Sehenswürdigkeiten in Villanders & Klausen

Ein Dorf mit Geschichte

Urig, sonnenverwöhnt, eingerahmt von Weinbergen, Kastanienhainen und Almwiesen liegt Villanders am Südhang der Sarntaler Alpen, auf 880 m Höhe direkt im Herzen Südtirols. Das Dorf reicht von den Weingütern auf 550 m über die Kastanienhaine zu den sanften Almen bis zum aussichtsreichen Villanderer Berg auf 2.509 m.

Villanders
Blick auf Villanders

Hätten Sie’s
gewusst?

…, dass die Gegend rund um Villanders schon seit mehr als 6000 Jahren besiedelt ist?
Während Bauarbeiten stieß man in den späten 70er Jahren am „Plunacker“, mitten im Dorfzentrum von Villanders auf prähistorische Relikte aus der Steinzeit, sowie der römischen Antike und dem Mittelalter. Im Archeopark von Villanders kann man sich auf die Spuren vergangener Zeiten begeben …
 

Ein Dorf und seine Sehenswürdigkeiten: Villanders & Klausen

Historischer Ortskern

Ein sonniger Berghang, ein malerisch gelegener Dorfkern, majestätische Dolomiten, Weinberge, Kastanienhaine, alte Ansitze und Schlösser... die idyllische Ortschaft Villanders zählt zu den schönsten Urlaubsgebieten im Eisacktal.

Die Defreggergasse im historischen Ortskern diente sogar dem Künstler Franz Defregger als Vorlage für sein bekanntestes Werk „Das letzte Aufgebot“.

Ortskern Villanders
Kirche / Friedhof

Der schönste Friedhof Südtirols

Ganz sicher keine alltägliche Sehenswürdigkeit, dennoch trägt der Villanderer Friedhof zu Recht diesen Titel.

Anders, als in den restlichen Landesteilen üblich, werden die Kreuze und Gräber so ausgerichtet, dass die Verstorbenen den Sonnenaufgang sehen könn(t)en. Andächtige nehmen ihren Platz direkt vor den, vom Grabhügel abgewandten, Kreuzen ein. In Villanders ist eben vieles anders.

Bergwerk Villanders

Vor über 3.000 Jahren begann die Bergbaugeschichte in Villanders und hielt sich bis ins 20. Jahrhundert. Begeben Sie sich unter Tage und erfahren Sie mehr vom ältesten und einem der bekanntesten Bergwerke Tirols

Bergwerk Villanders
Koster Säben

Der heilige Berg 

Das Kloster Säben - auch Akropolis Tirols genannt - thront 200 m oberhalb von Klausen auf einem markanten Felsvorsprung und zählt nicht nur zu den bedeutendsten, sondern auch zu den ältesten Wallfahrtorten Tirols.

Törggelen in Villanders

Am besten Törggelen lässt es in Villanders – schließlich ist das Törggelen hier eine Jahrhunderte alte Tradition! Nicht nur zahlreiche Buschenschanke laden ein, sondern auch wir, Ihr Hotel Untertheimerhof – zum geselligen Beisammensein bei leckeren Spezialitäten.

Törggelen
Klausen

Künstlerstädtchen Klausen

In den mittelalterlichen Gassen mit den bunten Häuserfassaden entlangwandern und auf dem Tschanberg, wie einst Albrecht Dürer, den Blick schweifen lassen. Klausen zählt zu den schönsten mittelalterlichen Städten Italiens.

Villnöss und Puez Geisler

Das Postkartenmotiv Südtirols, sprich das Dörfchen St. Magdalena im Villnösstal befindet sich am Fuße des Naturpark Puez Geisler. Von Villanders aus erreichen Sie diese malerische Kulisse in wenigen Kilometern. Das Tal bietet traumhafte Panorama-Wanderwege und tolle Almhütten zur Einkehr. 

Brixen
Klausen

Bischofsstadt Brixen und Kloster Neustift

Sie ist die älteste Stadt Tirols. Hier lohnt sich das Flanieren in den verwinkelten Gassen und eine Besichtigung von Dom und Kreuzgang sowie ein Besuch im Kloster Neustift bei Brixen. Als achtes Weltwunder galt einst diese größte Klosteranlage Tirols. Die Engelsburg, die spät barocke Stiftskirche, der Wunderbrunnen, der historische Stiftsgarten… hier gibt es viel zu sehen.

 

Erlebnisberg Plose bei Brixen und Woody Walk

Die Plose ist der perfekte Ausflugsberg für alle, die Action und Spaß lieben. Mit der Seilbahn gehts hinauf zur aussichtsreichen Bergstation und dann weiter über den Themenweg Woody Walk zur Rossalm. Ein Riesenspaß für Groß und Klein ist die 9 km lange Fahrt mit den Mountaincarts von der Plose ins Tal.

Brixen
Bozen

Landeshauptstadt Bozen 

Hier trifft alpiner Charakter auf italienisches Flair & Dolce Vita. Besonders toll: die Laubengasse zum Bummeln, der Obstmarkt, der Waltherplatz oder das archäologische Museum mit Ötzis letzter Ruhestätte.

Kurstadt Meran

Die gute Luft und das milde Klima lockten bereits die österreichische Kaiserin Sisi nach Meran. Besonders schön: der Tappeinerweg, die Kurpromenade, die Gärten von Trauttmansdorff und die Altstadt von Meran.

Meran
Rittner Erdpyramiden

Rittner Erdpyramiden

Erdgeschichte vom Werden und Vergehen: Die mit bis zu 30 m hohen Erdpyramiden auf dem Ritten sind die höchsten und formschönsten in Europa und echt sehenswert.

UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten

Von Ihrem Urlaubszuhause im Untertheimerhof, beim Schwimmen in den Indoor- und Outdoor-Pools oder bei einer Wanderung auf der Villanderer Alm begleitet Sie stets der atemberaubende Blick auf das UNESCO-Weltnaturerbe der Dolomiten.

UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten

Von   schenken!

Gutschein anfragen und Zeit mit den Liebsten verbringen

Top Angebot

Erfrischende Sommerdüfte

Frühlingszauber im Eisacktal - 
E-Bikes zum kostenlosen Verleih!

Vom 10.04.2023 bis 14.05.2023
4 Nächte ab 420 € pro Person
Genießen Sie den Frühlingszauber im sonnigen Eisacktal und bringen Sie durch Bewegung in der frischen Bergluft Ihren Körper in Schwung! Neueste E-Bikes zum kostenlosen Verleih!